Um alle Inhalte sehen zu können, benötigen Sie den aktuellen Adobe Flash Player.

Startseite Über mich die Beulke`s Meine ältesten Vorfahren Johann BEULKE Hermann Carl August Beulke Geschwister von Hermann Urgroßmutter mit Geschwister Großvater Wilhelm Kurt Beulke Großvater Wilhelm Kurt Beulke II Lücken im Stammbaum Familie Beulke in Henkenhagen Suchliste Heimat der Beulke`s Klein Pobloth Klein Pobloth, Ortsplan Bewohner von Klein Pobloth I Bewohner von Klein Pobloth II Bewohner von Klein Pobloth III Groß Jestin Garrin Bewohner von Garrin I Bewohner von Garrin II Bewohner von Garrin III Luggewiese-Brück Luggewiese Dorf I Luggewiese Dorf II Bewohner von Luggewiese Familientreffen... Gästebuch 

Familie Beulke in Henkenhagen

Familie Beulke in Henkenhagen

Henkenhagen war ein Ostseebad und die zweitgrößte Landgemeinde des Kreises Kolberg-Körlin, lag etwa 15 Km östlich von Kolberg. In Henkenhagen hatte der Bäckermeister Emil BEULKE sein Haus und seine Bäckerei in der Dorfstraße Ost 23. Das Gebäude ist heute noch erhalten.Emil August Hermann BEULKE (*1877 in Seefeld, Kreis Kolberg-Körlin, †1946) war mit Hedwig Johanna BONEß (*1884 in Schwessin, Kreis Köslin, als Tochter des Mühlenmeisters Johann Gottlieb BONEß aus Neu Bonsin, †im Mai 1942 in Henkenhagen) verheiratet. Das Paar hatte 3 Kinder: Siegfried Gottfried Martin BEULKE (*1905 in Schwessin, †1943 im Kriegslazarett Pleskau); KaufmannArno BEULKE (*1908 in Henkenhagen, †1967); BäckermeisterLucie Mathilde Maria BEULKE (*1910 in Henkenhagen, †2010); heiratete später einen Heinz Rhode

Die Bäckerei des Bäckermeisters Emil BEULKE, in der Dorfstraße Ost 23

Ansprechpartnerin für BEULKE`s aus Henkenhagen und Seefeld, Kreis Kolberg-KörlinFrau Ina Rohdeindiro@web.de



BEULKE

FAMILIE